Rechts- und Steuerfragen

Alle Antworten auf alle Ihre Fragen

Kann ich die Summe meiner Unterstützungen von der Steuer absetzen?

Im Allgemeinen, nein.

Nichtsdestotrotz kann der projektträger (über die Seite) seine Unterstützer eine Bescheinigung über ihre Unterstützung und deren Höhe ausstellen, die bei der Steuererklärung verwendet werden kann. Je nach dem jeweligen Land der Unterstützer und dessen Status (Privatperson, Verein, GmbH usw..) kann die Unterstützung in die Steuererklärung einfließen.

Stellt KissKissBankBank den Unterstützern eine Rechnung o.Ä. über deren spende für ein Projekt?

Nein.

Nur der projektträger kann (über die Seite) seine Unterstützer, wenn sie danach fragen, eine Bescheinigung über ihre Unterstützung und deren Höhe ausstellen.

Kann ich die Summe meiner Unterstützungen von der Steuer absetzen, wenn ich einer Firma bin?

Im Allgemeinen, nein.

Nichtsdestotrotz kann der projektträger (über die Seite) seine Unterstützer eine Bescheinigung über ihre Unterstützung und deren Höhe ausstellen, die bei der Steuererklärung verwendet werden kann. Je nach dem jeweligen Land der Unterstützer und dessen Status (Privatperson, Verein, GmbH usw..) kann die Unterstützung in die Steuererklärung einfließen.

Soll ein Projektträger seine Einnahmen durch die Kampagne bei der Steuererklärung angeben?

Sicherlich muss ein Gewinn bei der Steuererklärung angegeben werden, allerdings sind Steuerfragen rund ums Thema Crowdfunding immer noch nicht angemessen vom Gesetzgeber behandelt worden. Zudem unterscheidet sich die Haltung hierzu vom Ort und Status des jeweilgen Projektträgern. Daher raten wir dringend zur professionellen, steuerlichen Beratung!

Kann KissKissBankBank die Verantwortung tragen, wenn ein Projetträger seine Unterstüztungsgelder in seiner Steuererklärung nicht richtig oder gar nicht angibt?

Nein.

KissKissBankBank ist nur die Bühne auf welcher die Kampagne läuft und liefert am Ender der Kampagne immer eine detailierte Rechnunug über die 8% bezahlte Kommision ink. MwSt. Somit wird die Höhe der überwiesenen Unterstützungsgelder bestätigt und der Projektträger kann seine Einnahmen richtig angeben.

Gibt es Steuerliche Bestimmungen bezüglich MwSt über Waren oder Dienstleistungen, sie ein Projektträger als Dankeschöns anbietet?

Steuerfragen rund ums Thema Crowdfunding sind immer noch nicht angemessen vom Gesetzgeber behandelt worden. Zudem unterscheidet sich die Haltung hierzu und der jewelige Steuersatz vom Ort und Status des jeweilgen Projektträgers sowie von der Art des Dankeschöns. Daher raten wir dringend zur professionellen, steuerlichen Beratung!