Duo Romina Lischka - Sofie Vanden Eynde nimmt eine neue CD mit dem Tenor Thomas Hobbs auf!

Large_thomas-hobbs-1455620355-1455620382

Detaillierte Präsentation des Projekts

Innerhalb der Ensembles für Alte Musik nimmt das junge Duo Romina Lischka und Sofie Vanden Eynde einen bescheidenen aber besonderen Platz mit dem reichen Repertoire der Viola da gamba und Laute ein. Romina und Sofie formen seit ihrer gemeinsamen Studienzeit in Basel (CH) ein Duo und waren schon in renommierten Konzertsälen wie Concertgebouw Brugge, Konserthuset Stockholm, Birmingham Symphony Hall,...zu hören. Ihre Debüt-CD ,En Suite‘ erhielt den Klara Preis für ,beste klassische CD des Jahres 2015‘ sowie einen ,Diapason 5‘. Mit Ihrem neuen Programm ,Orpheus Noble Strings‘ laden Sie zum ersten Mal einen Sänger in Ihre Mitte, um sich durch den farbenreichen Tenor von Thomas Hobbs in Ihrer Suche nach Klangvielfalt bereichern zu lassen. ,Orpheus‘ Noble Strings‘ tourte 2015/16 in AMUZ (B), Banchetto Musicale Vilnius, (L), Poznan Baroque (P) und Kasteelconcerten (NL).

 

Das Projekt

 

In Ihrer neuen CD Aufnahme ,Orpheus Noble Saiten‘ taucht das österreichisch-flämische Duo mit dem Tenor Thomas Hobbs in den facettenreichen Mythos von Orpheus, mit englischen Lautenliedern von John Danyel, Thomas Campion, William Corkine, John Dowland und Tobias Hume.

 

 

 

Orpheus' Noble Saiten

 

Orpheus mit seiner Leier : existiert ein schöneres Bild für die Macht der Musik? Orpheus konnte Steine zu Tränen rühren, sogar die Tore des Todes besänftigte er. Musik berührt die Welt, dies wussten auch die Komponisten der englischen Renaissance. Mehr noch, sie ist ihre Seele, eine einigende Macht.

Thomas Hobbs besingt die vielen Gesichter der Musik in Lautenliedern von u.a. T. Campion und J. Danyel. Nicht nur die Laute unterstützt seinen Gesang, sondern auch weniger oft gehörte Instrumente wie Viola da gamba und die Lyra viol. Mit Ihren noblen Saiten bringen sie Orpheus’ magische Leier zum Klingen.

 

Die Musiker

 

Thomas Hobbs, Tenor   

 

Thomas-hobbs-1455619544

 

In seiner noch jungen Karriere hat sich der englische Tenor Thomas Hobbs schon einen beachtlichen Namen gemacht. Er stammt aus Exeter und studierte vor seinem Wechsel an das Royal College of Music zunächst Geschichte. Seine vielseitige Karriere brachte ihn schon durch ganz Europa, in die USA, nach Australien und in den Fernen Osten. Er is sowohl in Oper, Oratorium als auch Konzertrezitalen zu hören. Thomas singt mit renommierten Ensembles wie Collegium Vocale Gent, Nederlandse Bach Vereniging, Ensemble Pygmalion,...

 

http://www.thomashobbs.co.uk

 

Duo Romina Lischka & Sofie Vanden Eynde

 

 

 

 Romina Lischka wurde in Wien (A) geboren und studierte Viola da gamba an der Schola Cantorum Basiliensis sowie am Königlichen Konservatorium Brüssel und Nordindischen Gesang (Dhrupad) am Konservatorium von Rotterdam und in Indien. Sie ist als Solistin in Ensembles wie Collegium Vocale Gent, Gli Angeli Genève, Barokksolistene, MCO, etc in Europa, USA und Japan zu hören. Für die Saison 2012/13 wurde Romina von Concertgebouw Amsterdam und BOZAR als 'ECHO Rising Star' für die Kategorie Alte Musik ausgewählt. Im selben Jahr gründete sie ihr eigenes ,Hathor Consort‘, dass sich auf renaissance und barocke Consortmusik spezialisiert.

 

http://www.rominalischka.eu

 

Sofie Vanden Eynde wurde in Lommel (B) geboren und studierte am Konservatorium von Brüssel und Gent und an der Schola Cantorum Basiliensis. Sie ist als Solistin und in Duo mit Romina Lischka, Rebecca Ockenden, Lore Binon, Benjamin Glorieux, Lieselot de Wilde...zu hören. Sofie arbeitet mit Ensembles wie Hathor Consort, Bel Ayre, Neue Hofkapelle Graz, L‘Achéron,...in ganz Europa und USA. 2012 gründete sie IMAGO MUNDI, ein Treffpunkt für Alte und Neue Musik, für westliche und östliche Musik, sowie für verschiedene Disziplinen. 

 

http://www.sofievandeneynde.be

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Möglichkeit haben unser Projekt zu unterstützen.

 

Herzlichen Dank im voraus!

 

Label Paraty

 

 

 

,Paraty Records‘ wurde 2007 vom Cembalisten und Dirigenten Bruno Procopio gegründet. Das Ziel des Labels ist, eine neue dynamische Bewegung in der klassischen Aufnahme - Industrie zu kreieren.

Kreiert von Musikern und für Musiker, ist Paraty die Quintessenz des Labels im 21 Jahrhundert: die Realisierung von Projekten des höchsten Kalibers durch Musiker.

Paraty entwickelt einen reichen, vielseitigen Katalog von Alben aufgenommen von einer Elite - Gruppe junger französischer Künstler, die sich der informierten Aufführungspraxis widmen.

Jedes Projekt bekommt spezielle Aufmerksamkeit, mit musikwissenschaftlichen Texten von Spezialisten und eleganten Bildern, sowie graphischem Design.

2010 erhielt das Label den ,CD des Jahres‘ Preis von ,Victoires de la Musique Classique‘, die höchste Auszeichnung dieser Art in Frankreich.

 

http://www.paraty.fr/

 

 

Zeitlinie

 

Die Aufnahme fand Anfang Jänner 2016 in Sint-Truiden, BE statt. Die CD wird im Juni 2016 bei dem Label Paraty herauskommen.

 

Welchem Zweck dient das Crowdfunding?

Die Produktion einer CD fragt eine grosse finanzielle Investition. Wir haben eine grosszügige Subvention von der Flämischen Regierung erhalten, leider sind damit aber noch nicht unsere gesamten Kosten gedeckt.

 

Wir geben hier eine Übersicht unserer Kosten:

 

Aufnahme 2175 EUR

Montage 3025 EUR

Produktionskosten CD-Aufnahme (Reisen, Miete der Kirche, Hotel, etc): 950 EUR

CD - Buch (Text + Übersetzungen, Bilder, grafisches Design): 950 EUR

Post-Produktion (Presse der CDs und booklet, Versandskosten, etc): 3500 EUR

 

Gesamtkosten = 10.600 EUR, davon durch Subventionen (4528 EUR) und durch eigene Mitteln des Duos (1572 EUR) bezahlt = 6100 EUR

 

Wir müssen daher einen Betrag von = 4500 EUR sammeln

 

Falls wir durch Ihren Enthusiasmus mehr Budget als unseren Zielbetrag einsammeln, könnten wir unser Projekt zusätzlich mit einem schönen Fotoshoot (= 500 EUR), einem Videotrailer (= 1500 EUR), oder einem Pressesprecher (= 1000 EUR) weiter ausbauen.

 

Falls Sie Schwierigkeiten bei der online Einzahlung haben, können Sie uns auch Ihre Unterstützung auf das Konto L.U.T.E. Comm. V., Verhoevenstraat 10, 1020 Brussel, Belgium; IBAN BE97 3631 2854 5349 BIC BBRUBEBB mit der Mitteilung 'crowdfunding Orpheus Noble Strings' senden. Wir überweisen es dann weiter an kisskissbankbank.

 
Thumb_duo_photo-1455957541
Orpheus Noble Strings

Innerhalb der Ensembles für Alte Musik nimmt das junge Duo Romina Lischka und Sofie Vanden Ende einen bescheidenen aber besonderen Platz mit dem reichen Repertoire der Viola da gamba und Laute ein. Romina und Sofie formen seit ihrer gemeinsamen Studienzeit in Basel (CH) ein Duo und waren schon in renommierten Konzertsälen wie Concertgebouw Brugge,... Den Rest sehen

Die letzten Kommentare

Thumb_default
Veel succes! Ik kijk er naar uit! x
Thumb_default
Meer muziek voor een betere wereld! Doe zo voort.
Thumb_default
Meer muziek voor een betere wereld! Doe zo voort.