Jump to content

Contre Monsanto et les firmes ayant fabriqué la dioxine - Agent Orange, soutenons Tran To Nga !

Charity, Environment

Project visual Contre Monsanto et les firmes ayant fabriqué la dioxine - Agent Orange, soutenons Tran To Nga !
Checked circleSuccessful
116
Backers
Wednesday, June 14, 2017
End date
€11,430
Out of €10,000
114 %

Vier Jugendliche mobilisieren die Internationale Meinung für die Agent Orange Opfer, um den Prozess Tran Ngas zu unterstützen.

Follow and share

Contre Monsanto et les firmes ayant fabriqué la dioxine - Agent Orange, soutenons Tran To Nga !

 Gegen Monsanto und die Firmen, Gegen Dioxin Kämpfen und Unterstützen Sie Nga Tran in Ihrem Kampf gegen Agent Orange !

 

Heutzutage steuern riesige Petrochemische Konzerne (Monsanto, Dow Chemical, etc.) ein sich ausdehnendes, giftiges Reich. Während des Vietnamkrieges, haben diese Firmen das Entlaubungsmittel « Agent Orange », das allgemein bekannt ist um hoch dosiertes Dioxin zu enthalten, dem US-Militär geliefert. Unter Anderem, verdankt man heutzutage Monsanto den Roundup, die Wachstumshormone, GMOs und Pestizide [etc.].

 

Dem Roten Kreuz zufolge, leiden immer noch mehr als 3 Millionen Vietnamesen unter den Folgen des ausgesprühten Entlaubungsmittels.

 

Das Dioxin, das in Agent Orange enthalten ist, hat sich in die Böden, dem Grundwasser, die Fauna, die Flora angesammelt, und hat demzufolge die Bevölkerung über die Nahrungskette und die Umwelt vergiftet.

Die Wissenschaftler dachten zunächst, dass das Dioxin mit der Zeit verschwinden würde, dass es die Hälfte seiner schädlichen Eigenschaften in weniger als 7 Jahren für den menschlichen Körper und 10 bis 20 Jahren für Boden verlieren würde. Doch es gibt noch viele Orte in Vietnam, wo die Aufzeichnungen Dioxinwerte anzeigen, die genauso hoch sind wie nach die während des Krieges.

 

Der Krieg ist immer noch im Körpern der Neugeborenen sichtbar.

 

Das Dioxin wird von Generation zu Generation vererbt. Zu den schwersten Folgen, listet man: fehlende Gliedmaßen, äußerlich(e) Tumor(e), angeborene Missbildungen (Herz ...), Blindheit, Taubheit, Autismus, geistige Zurückgebliebenheit, Krebs, Diabetes... Laut dem Bericht der VAVA (Association for Victims of Agent Orange/Dioxin) vom 2016 August, waren 4,8 Millionen Vietnamesen während des Kriegs, direkt oder indirekt dem Dioxin ausgeliefert. Die Folgen dessen sind 150 000 geborene Kinder mit Fehlbildungen.

 

Capture_d__cran_2017-03-21___18.24.08-1490117065

Kien hat einen externen Tumor auf der rechten Seite des Gesichts, und leidet an Chlorakne, eine schwere Form von Akne. Lea traf ihn während ihres Aufenthalts in Vietnam im September 2016.

 

Capture_d__cran_2017-03-21___18.30.39-1490117460

Leah mit Duke, Mathematik und Informatik Professor an der Universität Hanoi.

 

Warum Frau Tran Um Nga in Ihren Kampf unterstützen?

 

Tran Nga war im direkten Kontakt mit Agent Orange:

 

Eines Tages, von einer Kerze beleuchtet, war ich gerade daran einen Artikel in der tiefsten Ecke meiner Hütte zu schreiben, als ein Flugzeug über uns, über den Schutz, in Kreisen zunehmend verschärft hin und her flog. Neugierig geworden, ging ich hinaus. Der C-123 flog tief. Aus seinem Inneren dringt eine Art weiße Wolke hinaus, was den blauen Himmel befleckte. Bewegungslos, betrachtete ich es, als sei es eine Herde von Zugvögeln. Doch ganz plötzlich tropft ein klebriger regen auf meinen Schultern hinunter und breitet sich auf meine Haut aus. Ein Husten übermannt mich. Mutter, die zu mir stieß, schrie, dass ich mich schnell mit Wasser absprühen und die Kleidung wechseln gehen muss, währenddessen sie mir das, was ich noch nicht verstanden hatte erklärt: „Das ist das Entlaubungsmittel, Agent Orange Nga!".

(Auszug aus ihrem Buch Meine vergiftete Erde)

 

Nach diesem Vorfall, gebärt Nga ein kleines Mädchen, das kurz nach der Geburt durch einen schweren Herzfehler starb. Sie dachte, dass die Ursachen des Todes schlechte Lebensbedingungen und mangelnde Hygiene seien und dass es keinen Zusammenhang mit Agent Orange gäbe. Nach Blutuntersuchungen, entdeckte sie, dass sie verseucht war. 50 Jahre nachdem Sie dem Agent Orange ausgesetzt wurde, fand sich immer noch Dioxin in ihrem Blut. Durch die Chemikalie leidet Sie an vielen Krankheiten, die in den Vereinigten Staaten anerkannt wurden, um betroffene amerikanische Soldaten zu entschädigen. Die Vietnamesischen Opfer erhielten solch einen Schadensersatz nicht.

 

Heute, klagt sie in Frankreich gegen die großen US-Chemieunternehmen, darunter befinden sich Monsanto, Dow Chemical und ein Dutzend andere Unternehmen, die beteiligt am Agent Orange waren. Firmen, die noch nicht ihren Anteil an Verantwortung für die tragischen Folgen des chemischen Produkts erkennen.

 

Tran Nga ist die einzige in der Lage, diesen Prozess in Frankreich durchzuführen, da Sie die notwendigen Voraussetzungen zusammen bringt:

 

- Man muss während des Vietnamkrieges im direktem Kontakt mit Agent Orange gekommen sein

- Die Französische Staatsbürgerschaft haben.  

 

Capture_d__cran_2017-04-04___15.45.49-1491313595

 

Der Kampf, den ich gegen Monsanto und andere Unternehmen führe ist kein klassischer Fall. Ich handle, damit die Verbrechen des Krieges nicht in Vergessenheit geraten; damit sich die gesamte internationale Gemeinschaft gegen den Ökozid und Völkermord mobilisiert. Es handelt sich im Bezug dieser Unternehmen, das Gewissen wach zu rütteln, Verantwortung zu tragen gegenüber dem Bösen, das man verursacht hat und zusammen zu kommen, um es zu beheben.“

 

Um mehr Informationen über Tran To Nga zu erfahren: 

 

Interview pour France Inter

Interview pour Reporterre

Interview pour La Croix

Interview pour l'Humanité 

Interview pour Society

 

http://www.monde-diplomatique.fr/2017/02/GENDREAU/57046

 

Allocation of funds

Heutzutage ist eine beglaubigte Übersetzung von 6000 Seiten vonm Englishen ins Französische zu einer dringenden und notwendigen Angelegenheit geworden.

 

Warum?

 

Um den Anwälten Frau Tran To Ngas die möglichkeit haben sich auf ihre Verteidigung vorzubereiten

Damit die Französische Justiz diese Dokumentation benutzen kann (Nur französisch sprachige Dokumente können vor einem französischen Richter genutzt werden)

 

Die Ausgaben für offizielle Übersetzungen sind auf ca. 60 000 Euros geschätzt (ohne die zusätzlichen Anhangskosten)

 

Nga kann nicht alleine die Kosten tragen.

 

Neben ihrer bewegenden persönlichen Geschichte, ist Tran Nga das Symbol des Kampfes gegen des Agents geworden, um alle Dioxinopfer zu unterstützen.

 

US-Unternehmen beabsichtigen, das Verfahren zu verlangsamen, indem Vorfälle aufkommen damit das Verfahren wiederholt verzögert wird.

In diesem Kampf wird sie von drei Anwälten unterstützt, die ihre Verteidigung auf einer freiwilligen Basis zur Verfügung stellen, obwohl sie ihr die Gebühren in Rechnung hätten stellen können.

 

Heute haben viele, die Folgen des Vietnam-Kriegs auf die Bevölkerung vergessen. Dennoch leiden jedes Jahr mehr Menschen daran ... Das Gerichtsverfahren ist ein Weg, damit die Opfer des Agent Orange nicht in Vergessenheit geraten.

 

Es ist allein dieser Grund, weswegen wir um Ihre Unterstützung bitten ... Wir haben ein Mindestziel von 10 000 € festgelegt , selbst wenn die Kosten auf € 60 000 geschätzt werden.

 

Selbst wenn die Summe von 10.000 € vor 60 Tagen überschritten sind, können Sie weiterhin Spenden machen, damit das Ziel von 60.000 € für beglaubigte Übersetzungen und andere Gerichtskosten -die sehr wichtig für die Abwehr von Tran To Nga sind- zu erreichen .

 

Wir hoffen diesen Betrag durch Ihre Solidarität zu erreichen und sogar zu überschreiten.

 

Den Hier auf dieser Plattform gesammelten Beitrag wird ausschließlich an Frau Tran Nga gespendet, so kann sie ihren Kampf gegen die US-Chemiefirmen verfolgen.

 

To_nga_avec_victime_ao-1492076123

Tran To Nga zu besuch in einen Zentrum der Agent Orange Opfer, Ho-Chi-Minh-Stadt, 2012

 

Wer sind wir?

 

Capture_d__cran_2017-04-04___13.35.35-1491305780

 

Lea

Als Hypokhâgne-Absolventin, hat Leah Bewusstsein für das Soziale, Gesundheits- und die Ökologischen Folgen entwickelt, die durch das massive versprühen der Chemikalie während des Vietnamkriegs verursacht worden sind. Im September 2016 entschied sie sich, sich mit den Opfern von Agent Orange zu treffen und reiste nach Vietnam. Dort trifft sie auf, Duc, Kien und Tung: drei Opfer, die sie porträtiert. Im Februar 2017 wurde sie ausgewählt um bei TED auszutreten um über „Agent Orange in Vietnam. Was wir wissen“ zu sprechen. Heute unterstützt sie Tran Nga und verfolgt das Engagement der internationalen Gemeinschaft, um sie über die Verbrechen des Krieges zu informieren.

 

Ada

Pazifistin im Herzen, Aktivistin für Mensch und Tierrechte, ist Ada eine junge Frau mit unbändiger Energie. Nach einen Praktikum bei der Rainforest Foundation in New York, arbeitet sie zurzeit in der UNESCO, um das Weltkulturerbe zu fördern. Sie hat Sprachen an der Sorbonne studiert und einen Master in Europäischen Politikwissenschaften absolviert. (sie spricht unter anderem fließend drei Sprachen).

 

Kim

Geboren in Frankreich, Tochter einer englischen Mutter und eines vietnamesischen Vaters, ist Kim das Produkt des ursprünglichen kulturellen Melange mit tief verwurzelten Verpflichtungen. Durch den Vietnamesischen-Krieg extrem berührt, ist es zu einer persönlichen Pflicht geworden Tran Nga zu Unterstützen. Sie sagt aber, dass es ein gemeinsamer Kampf für uns alle sei, die Opfer von Agent Orange zu verteidigen. Nach einem Abschluss in Geschichte und einen Master in Medienwissenschaften, bestrebt sie, sich auf die Lösung internationaler Konflikte zu spezialisieren.

 

Arthur

Arthur wuchs in einem mehrsprachigen und multikulturellen Umfeld zwischen Frankreich, Italien und Marokko auf. Student in den internationalen Beziehungen, begeistert für Krisenlösungen und diplomatische Konflikte die zu seinen folgenden Lieblingsthemen zählen: internationale Beziehungen, strategische Fragen, Frieden und Sicherheit. Arthur zögert nicht, wie er zu sagen pflegt, auf „alle Hölzernen Feuer“ zu laufen und mit Überzeugung zu verteidigen, was für Ihn Sinn macht und dadurch auch humanitäre Arbeit, die für ihn eine Herausforderung repräsentiert, wie zum Beispiel Gerechtigkeit, Solidarität, Menschenrechte und der Respekt von Gegenseitigkeit.

Choose your reward

For €5 and more

Merci. Vous participez à un procès historique et, plus largement, à légitimer cette cause au niveau mondial.
  • Backers: 4

For €10 and more

Encore un grand merci de l'ensemble de l'équipe. Vous serez tenu au courant des avancées du procès.
  • Backers: 31

For €50 and more

Le documentaire « Agent Orange – Une bombe à retardement », qui traite du désastre écologique et humain persistant causé par l’Agent Orange lors de la Guerre du Vietnam. Documentaire en versions française et anglaise + bonus (Interviews de Tran To Nga, de l'avocat William Bourdon, Noam Chomsky...)
  • Backers: 24
  • Delivery Juni 2017

For €100 and more

Le livre dédicacé par Tran To Nga qui retrace son histoire.
  • Backers: 13
  • Delivery Juni 2017

For €150 and more

Un livre dédicacé + un DVD.
  • Backers: 2

For €300 and more

Un livre + un DVD + une rencontre groupée organisée avec la présence de Tran To Nga et de ses soutiens.
  • Backers: 8

Make a donation

Give what I want